top of page
  • AutorenbildMarie

Warum reisen mit Hund eine gute Idee ist

Ob Urlaub, Reise oder Ferien mit deinem Hund. Ob Ferienhaus, Ferienwohnung oder Finca! Ob Berge oder Meer! Reisen mit Vierbeinern ist immer eine gute Idee. Hunde sind Entdecker und lieben es aktiv zu sein. Ein Hund ist ein treuer Begleiter und kann dir auf Reisen Gesellschaft leisten. Reisen mit einem Hund ermutigt einen zusätzlich, selbst aktiv zu sein. Gemeinsame Wanderungen, Strandspaziergänge oder neue Parks erkunden. Dabei helfen Hunde, Stress abzubauen und die Stimmung zu verbessern. Die einfache Anwesenheit eines Hundes kann dazu beitragen, Ängste und Sorgen zu reduzieren und eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen. Das Reisen mit deinem Hund schafft eine gemeinsame Erfahrung und wird die Bindung zwischen euch weiter stärken.


Natürlich erfordert das Reisen mit einem Hund auch eine gute Planung und Vorbereitung. Du solltest sicherstellen, dass du Unterkünfte findest, die haustierfreundlich sind, und überprüfen, ob bestimmte Reiseziele besondere Anforderungen an Hunde haben. Darüber hinaus sollte folgendes, wichtiges Reisezubehör in keinem Koffer fehlen:


1. Reisekennzeichnung: Stelle sicher, dass dein Hund eine ID-Marke mit Kontaktdaten trägt. Dies ist besonders wichtig, falls sich dein Hund verirrt oder verloren geht.


2. Reisebett und Decke: Ein Reisebett ermöglicht es deinem Hund, einen vertrauten und komfortablen Schlafplatz zu haben, egal wo er sich befindet. Es bietet ihm einen eigenen Raum, in dem er sich ausruhen und entspannen kann, was wichtig ist, um Stress und Unruhe zu reduzieren, die durch das Reisen entstehen können. Das vertraute Bett kann deinem Hund auch ein Gefühl der Sicherheit vermitteln, da er seinen eigenen Bereich hat, der ihm gehört.


3. Transportbox oder -tasche: Bei Flugzeugreisen oder längeren Autofahren, ist eine Transportbox oder -tasche unumgänglich. Sie bietet deinem Hund einen sicheren und bequemen Ort zum Ausruhen und verhindert, dass er im Fahrzeug herumtobt.


4. Leine und Halsband/Geschirr: Nimm eine robuste Leine und ein gut sitzendes Halsband oder Geschirr mit. Es ist wichtig, dass dein Hund während der Reise sicher angeleint ist, insbesondere in öffentlichen Bereichen oder bei Spaziergängen.


5. Faltbarer Trink- und Futternapf: Investiere in einen faltbaren oder zusammenklappbaren Trink- und Futternapf. Diese sind leicht zu transportieren und ermöglichen es, deinem Hund unterwegs Wasser und Nahrung anzubieten.


6. Hundespielzeug: Bringe ein paar vertraute Spielzeuge mit, um deinen Hund während der Reise zu beschäftigen. Dies hilft, Langeweile zu vermeiden und kann auch beruhigend wirken.


7. Kotbeutel und Reinigungsmittel: Halte immer Kotbeutel und Reinigungsmittel bereit, um die Hinterlassenschaften deines Hundes ordnungsgemäß zu beseitigen und die Umgebung sauber zu halten.


8. Medikamente/Reiseapotheke und Erste-Hilfe-Set: Wenn dein Hund regelmäßig Medikamente einnimmt, vergiss nicht, diese mitzunehmen. Es ist auch ratsam, ein Erste-Hilfe-Set bzw. eine kleine Reiseapotheke für Hunde dabei zu haben, das Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel, Zeckenzange, Krallenschere und Augenspülung enthält.


Denke immer daran, je nach Reiseziel und Art der Reise können sich die Anforderungen an das Hundezubehör unterscheiden. Plane im Voraus und überlege dir, was dein Hund während der Reise benötigt, um ihm den bestmöglichen Komfort und die bestmögliche Sicherheit zu bieten.


Wir von THE DOG IDEA haben spezielle Reiseartikel entwickelt, die deinem Hund die nötige Geborgenheit gewährleisten. Lass dich inspirieren und schaffe Erinnerungen, die ein Leben lang halten.

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page